Blue-Ocean-Strategy, Blue-Ocean-Strategie, Blue-Ocean-Strategy Workshop, Six Path Analysis, Die sechs Suchpfade, Ideenmanagement, Ideenfindung, Ideengenerierung

Wer suchet der findet! – Six Path Analysis

Kommentare 0
Blue-Ocean-Strategy, Ideenfindung, Ideenmanagement, Methoden & Tools

Blue-Ocean-Strategy, Blue-Ocean-Strategie, Blue-Ocean-Strategy Workshop, Six Path Analysis, Die sechs Suchpfade, Ideenmanagement, Ideenfindung, Ideengenerierung

Die Six Path Analysis ist für uns eins der spannendsten Themen der Blue-Ocean-Strategy, denn hier sind Fleiß, Kreativität und Mut gefragt.

TRANSPIRATION = FLEISS
Warum ist das so? Ganz einfach. Denn man muss an dieser Stelle unter anderem die Branche recherchieren, Daten zusammenführen und auswerten.

INSPIRATION = KREATIVITÄT
So jetzt sind die Spinner an der Reihe. Was kann man zum Beispiel von anderen Branchen lernen oder abgucken?
Nehmen wir mal das Thema „Betreutes Wohnen“. Hier machen die Nasszellen ihrem Namen alle Ehre und erinnern eher an ein Krankenhaus. Aber es gibt auch Einrichtungen, die sich der Blue-Ocean-Strategy mit den Suchpfaden bedient haben. Man hat sich an Spa-Hotels orientiert und nun gibt es dort Wellness-Oasen mit Duschtempel, Musik, Lichttherapie usw..

MUT
Letztendlich erfordert es auch noch eine ganze Menge Mut, die gefundenen Ideen wirklich in die Tat umzusetzen und die Marktgrenzen umzugestalten bzw. zu verlassen.
Zum Beispiel ein Smartphone ohne USB-Anschluss und ohne Speicherkarte auf den Markt zu bringen. Ach so, Sie wissen nicht, was ich meine – schauen Sie doch mal ein iPhone an.

QUELLE
Kim, W. Ch. / Mauborgne, R. (2005): Der blaue Ozean als Strategie – Wie man neue Märkte schafft, wo es keine Konkurrenz gibt, Hanser Verlag

Schreibe einen Kommentar


Bitte vervollständigen Sie folgende Angabe: *